Türkischer Präsident ruft zur Anerkennung Nordzyperns auf

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat im Rahmen seiner Rede vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York die internationale Staatengemeinschaft zur Anerkennung der Türkischen Republik Nordzypern aufgerufen. Dies untermauere die Zweistaaten-Lösung, die die Regierung Nordzyperns anstrebt. TRNC-Staatspräsident Ersin Tatar nannte die Aussage Erdogans einen wichtigen historischen Schritt. Außenminister Tahsin Ertugruloglu (UBP) dankte im Namen der Zyperntürken für den Aufruf. Er hoffe, dass die Ungerechtigkeiten, die die Zyperntürken seit langem erführen, bald beendet werden könnten, so Ertugruloglu. (BRT)

Außenminister trifft in New York auf pakistanischen Amtskollegen

TRNC-Außenminister Tahsin Ertuğruloğlu (UBP) traf am Rande seiner Reise in New York mit dem pakistanischen Außenminister Butto Zerdari zusammen. Ertuğruloğlu dankte dem pakistanischen Amtskollegen für die Unterstützung der inseltürkischen Interessen. Beide vereinbarten eine engere Zusammenarbeit der beiden Länder in der Zukunft. Der zyperntürkische Minister begleitet Staatspräsident Ersin Tatar zur Herbstversammlung der Vereinten Nationen in New York.

Altugra: Maske im Innenraum nicht mehr verpflichtend

TRNC-Gesundheitsministerin Altugra (UBP) erklärte am Rande einer Veranstaltung im Krankenhaus der Stadt Famagusta, dass das Tragen von Mundnase-Schutzmasken in Innenräumen fortan nicht mehr verpflichtend sei. Dies war z.B. in Restaurants bislang der Fall. Ab jetzt gelte die Verpflichtung nur mehr in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen oder Gefängnissen. Die Verpflichtung sei zwar weggefallen, heißt es, dennoch werde trotz sinkender Fallzahlen auf Nordzypern zum gegenwärtigen Zeitpunkt das Tragen von Masken im Innenraum weiterhin empfohlen, so die Ministerin.

Neuer Flughafen wird Mitte November eröffnet

Die Erweiterung des Flughafens Ercan ist abgeschlossen. Das neue Terminal soll nun am 15.11. eröffnet werden. Dies ist gleichzeitig der zyperntürkische Nationalfeiertag. Das neue Terminal und die vergrößerte Start- und Landebahn werden dann im Rahmen einer großen Feierlichkeit in Betrieb gehen. Nach Angaben von TRNC-Staatschef Ersin Tatar sollen auch so genannte „Wide Body Aircraft“, also größere Flugzeuge, den Flughafen anfliegen können.