Regierung reicht Rücktritt ein

TRNC-Ministerpräsident Faiz Sucuoglu (UBP) hat heute den Rücktritt der Regierung eingereicht, nachdem das neue Parlament seine Arbeit aufgenommen hat und die neuen Abgeordneten ihren Amtseid geleistet hatten. Staatschef Ersin Tatar bekräftigte, dass Sucuoglu am morgigen Dienstag beauftragt werden solle, eine neue Regierung zu bilden. Diese, so betonte der Regierungschef, müsse stabil sein und über großen Rückhalt im Parlament verfügen. Es wurde spekuliert, ob die UBP (24 Sitze) ein Bündnis mit den Sozialdemokraten der CTP (18 Sitze) eingehen wolle. Dieses Bündnis hätte eine deutliche Mehrheit: 42 von 50 Sitzen. Sucuoglu sagte, man könne innerhalb eines Tages ein Bündnis schmieden, das über 27 Mandate verfüge, strebe aber eine noch breitere Mehrheit an. Die Probleme im Land drängten und so sei Stabilität im Parlament von großer Bedeutung. (kibrisgaz.)

%d Bloggern gefällt das: