Zypern ist erneut Hochrisikogebiet

Nach Vorlage jüngster Infektionszahlen durch das Robert-Koch-Institut (RKI) hat das Auswärtige Amt in Berlin Zypern zum Hochrisikogebiet erklärt. Dies gilt ab morgen, 25. Dezember. Das bedeutet, dass Ungeimpfte oder nicht vollständig geimpfte Personen nach der Rückkehr nach Deutschland für mindestens fünf Tage in Quarantäne müssen. Zudem wird eine Einreiseanmeldung notwendig. Nordzypern ist davon ersteinmal nicht betroffen. Wer allerdings über Larnaka oder Paphos im Süden Zyperns zurück nach Deutschland reist, muss mit Einschränkungen rechnen.

%d Bloggern gefällt das: