Neue Regelungen wegen „Omikron“

Die neu aufgetretene Virus-Mutation „Omikron“ hat dazu geführt, dass Nordzypern die Reiseregeln erneut überarbeitet und verschärft hat. Unter anderem gibt es bis auf weiteres ein Einreiseverbot für Reisende aus afrikanischen Ländern wie Südafrika und Simbabwe. Auch wer sich innerhalb der letzten 14 Tage vor einer geplanten Einreise nach Nordzypern im südlichen Afrika aufgehalten hat, darf die TRNC nicht betreten. Die detaillierten Informationen zum neuen Beschluss findet man hier:

%d Bloggern gefällt das: