Harte Ausgangssperren für Regionen

Aufgrund der zunehmend steigenden Zahlen in den Regionen Girne und Nikosia sollen diese abgeriegelt werden. Die Bevölkerung der beiden Regionen darf diese Regionen nicht mehr verlassen. Besuche in Familien oder der Nachbarschaft sind derzeit untersagt. Auch Betriebe sollen bis auf wenige Ausnahmen, wie z.B. Apotheken, Supermärkte und Restaurants für das Abholgeschäft, geschlossen werden. Häuser dürften nur aus triftigen Gründen verlassen werden. Man wolle so, heißt es in einer Erklärung, die weitere Ausbreitung des Corona-Virus‘ stoppen und eine Überlastung des Gesundheitswesens verhindern. Gleichzeitig werden auf Nordzypern erste Impfungen durchgeführt. Impfstoff erhält der Norden dabei sowohl über die EU, als auch über Ankars. Die strengen Maßnahmen sollen vorerst bis 10. Februar gelten.

%d Bloggern gefällt das: