Nordzypern gedenkt Staatsgründer Rauf Denktas

Am 13. Januar 2012 verstarb TRNC-Staatsgründer Rauf Denktas. Noch heute gilt Denktas als die prägendste Figur der jüngeren zyperntürkischen politischen Geschichte. Denktas wurde noch vor der geografischen Zweiteilung der Insel Vizepräsident der Republik Zypern. Nach der Teilung erarbeitete er zusammen mit dem Führer der Inselgriechen, Erzbischof Makarios III., Leitlinien, die für eine Wiedervereinigung gelten sollten. Diese gelten bis heute als Grundlage bei Verhandlungen. 1983 proklamierte Denktas nach Beschluss des Parlaments Nordzyperns den unabhängigen Staat in Nordzypern. 1985 wurde er Staatschef und blieb dies bis 2005. Auch nach dem Ausscheiden aus dem Amt blieb er politisch aktiv und sein Rat war auf Nordzypern sehr geschätzt. 2012 starb er im Alter von 87 Jahren in Nikosia. Heute gedenken die Menschen auf Nordzypern ihrem Staatsgründer. Aufgrund der Corona-Pandemie fällt die Gedenkveranstaltung deutlich kleiner aus.