Akinci tritt erneut an

TRNC-Staatspräsident Mustafa Akinci bemüht sich entgegen mancher Spekulationen für eine zweite Amtszeit an. Dies kündigte er Ende vergangener Woche im Rahmen einer Veranstaltung an. Er wolle den eingeschlagenen Weg fortsetzen, bekräftigte das inseltürkische Staatsoberhaupt. Akinci war einst Bürgermeister des Nordteils der Hauptstadt Nikosia. Er setzte sich damals mit seinem Amtskollegen im Süden für eine gemeinsame Stadtentwicklungspolitik ein. 2015 gewann er die Stichwahl um das Präsidentenamt klar.