TDP unterstützt Akinci

Noch hat sich der amtierende Staatspräsident Nordzyperns nicht entschieden, eine weitere Amtszeit anzustreben, dennoch erhält er bereits Unterstützung aus den Reihen der Abgeordneten. TDP-Chef Özyigit erklärte, man wolle den Präsidenten bei einer zweiten Amtszeit unterstützen, da er schnell handle und mit ihm die Verhandlungen zu einem neuen Punkt gebracht werden konnten. Akinci, der Ende Dezember 72 Jahre alt wurde, ist seit 2015 TRNC-Staatschef. Zuvor war er bereits über viele Jahre hinweg Bürgermeister der geteilten Stadt Nikosia und hat in dieser Zeit die Zusammenarbeit mit seinem inselgriechischen Amtskollegen vorangetrieben. Er gewann 2015 in der Stichwahl gegen Amtsinhaber Eroglu von der UBP.

%d Bloggern gefällt das: