Relativ selten: Schneefall auf Nordzypern

Das kalte Winterwetter der letzten Tage hat nun auf Nordzypern zu einem relativ seltenen Ereignis geführt: Schnee! Ganze 20 Zentimeter Neuschnee vermeldete der staatliche Rundfunk BRT auf den Gipfeln des Besparmak-Gebirges. Unter anderem freuten sich die Menschen über Schneeflocken auf der historischen Burganlage von St. Hilarion. Auch in den kommenden Tage, so die Meteorologen sollen die winterlichen Temperaturen anhalten. An der Küste sank das Thermometer auf frische fünf bis sieben Grad.

Advertisements