Neuer Anlauf nicht ausgeschlossen

TRNC-Präsident Akinci und der VN-Sondergesandte Eide wollten nicht ausschließen, dass es trotz des Scheiterns der Gespräche in Mont Pelerin in der Schweiz nicht doch noch einen erfolgreichen Anlauf geben könnte, sich zu einigen. Auch, dass 2016 noch ein Übereinkommen gefunden werden könnte, wolle das Präsidialamt nicht ausschließen. Die Verhandlungen am Genfer See waren vor allem an Territorialfragen gescheitert. Regierungschef Özgürgün (UBP) forderte, dass bei einer Einigung die türkische Seite Gleichberechtigung genießen müsste.

Advertisements