Gespräche werden auf-, Hilfe wird angenommen

Die verschobene Gesprächsrunde aufgrund der Waldbrände im Süden Zyperns soll bald nachgeholt werden. In den Medien war bereits ein Termin noch in dieser Woche genannt worden. Die Verhandlungsrunde war abgesagt worden, weil die heftigen Buschfeuer im Trodoos-Gebirge einen anderen Fokus setzten. Auch wurde mittlerweile bekannt, dass die angebotene türkische Hilfe zur Bekämpfung der Feuer nun von griechischzyprischer Seite doch angenommen wird. Sollte Ankara bereit sein, im Rahmen einer internationalen Hilfsaktion, koordiniert durch die Regierung Südzyperns, an der Feuerbekämpfung teilzunehmen, würde der Süden dankbar die Entsendung von Löschflugzeugen annehmen.

%d Bloggern gefällt das: