Schwere Unwetter auf Nordzypern

Schwere Regenfälle haben auf Zypern für zahlreiche Überschwemmungen gesorgt. Vor allem der Norden Zyperns war betroffen. In der Hauptstadt Lefkoşa standen Straßen unter Wasser. Teilweise wurden Autos fortgeschwemmt. In einer Schule außerhalb der Hauptstadt waren rund 300 Schüler und Lehrer zeitweilig von der Außenwelt abgeschnitten. Über die Höhe der Schäden ist noch nichts bekannt.

%d Bloggern gefällt das: