Zyperngrirchischer Ex-Präsident besucht TRNC

Der ehemalige inselgriechische Staatspräsident Dimitrios Christophias hat auf Einladung der türkischzyprischen Partei BKP den Norden besucht. Dies gilt als ein besonderer Schritt, weil Südzypern den Norden kategorisch nicht anerkennt. Christophias betonte, dass die Verhandlungen nicht bei ‚Null‘ beginnen dürften, sondern die Ergebnisse, die er und Mehmet Ali Talat erzielten Grundlage für neue Gespräche sein müssten.

%d Bloggern gefällt das: