Helikopter zur Löschung von Waldbränden

Nach den schweren Waldbränden rund um Yesirilmak im Nordwesten der Insel wird in Nordzypern über die Anschaffung eines Helikopters zur Löschung von Waldbränden diskutiert. In einem Kommentar der englischsprachigen „Star Cyprus“ heißt es, diese Anschaffung sei trotz der hohen Unterhaltskosten von geschätzten drei Millionen US-Dollar pro Jahr sinnvoll und wichtig. Die Übergangsregierung unter Premierministerin Sibel Siber (CTP) habe den Weg zur Anschaffung eines solchen Hubschraubers geebnet, eine neue Regierung müsse ihn fortschreiben, so die Zeitung. Im August waren mehrere tausend Hektar Waldland verbrannt. Die Berge Nordzyperns sind für Fahrzeuge oft nicht zugänglich, was Löscharbeiten erschwert. Im Sommer 1995 verbrannten rund um die Stadt Kyrenia (Girne) fast 75 Qadratkilometer Waldland. Auch den jüngsten Bränden fielen laut Presseberichten über 100.000 Bäume zum Opfer. Die Anschaffungskosten für einen Lösch-Helikopter liegen nach Medienangaben bei etwa vier Millionen US-Dollar.

%d Bloggern gefällt das: